ÖFFENTLICHE BETRIEBEDENKEN IN GROSSEN LÖSUNGEN

Öffentliche Betriebe sind trotz ihrer vielfältigen Erscheinungsformen mindestens stets zwei gemeinsamen Ansprüchen unterworfen: der sparsamen Mittelverwendung und der Rechtstreue.

Im Fall von häufig vorkommenden Beschaffungsvorgängen – wie Bauleistungen, Kraftfahrzeugen oder speziellem technischem Gerät – wird diesem Anspruch eine Vergabestelle meist alleine oder mit der Unterstützung von Inhouse-Know-how oder eines reinen Rechtsberaters gerecht.

Bei der Ausschreibung von Versicherungsleistungen ist es für eine Vergabestelle sehr anspruchsvoll, Ausschreibungsunterlagen mit einer konkreten Risikobeschreibung und dem gewünschten Versicherungspaket zu erstellen. Neben vergaberechtlichen Feinheiten erfordert dies auch detaillierte Kenntnisse der Versicherungstechnik und des Versicherungsmarktes, um überhaupt passende Gebote zu erhalten.

Um allen Ansprüchen an eine öffentliche Ausschreibung für Versicherungsleistungen gerecht zu werden, vereint MARTENS & PRAHL Public als Spezialist zusammen mit den Firmen der MARTENS & PRAHL Gruppe das Fachwissen in allen erforderlichen Bereichen: rechtlich, wirtschaftlich und versicherungstechnisch.

FACHLEUTE FÜR DIE GROSSEN THEMEN:UNSERE SCHWERPUNKTE FÜR ÖFFENTLICHE BETRIEBE

  • Betriebliche Altersversorgung
  • Risikoabsicherung bei Bauvorhaben
  • Technische Versicherungen
  • Absicherung gegen Vermögensschäden
  • Absicherung gegen Betriebsunterbrechungen
  • Gesetzliche Haftpflichtversicherungen

Sie wünschen ein Angebot oder eine persönliche Beratung?

Wir sprechen gerne mit Ihnen über Ihren Versicherungsbedarf und unterbreiten Ihnen ein persönliches, auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche zugeschnittenes Angebot.

Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon oder Email.

T: +49 (0) 40 69 63 250 70
public@martens-prahl.de